Modellwettbewerb der Zimmerleute

40 – 50 Holzbaumodelle von Zimmerleuten wurden während den fünf Messetagen ausgestellt und durch eine Fachjury bewertet. Zusätzlich zur Fachjury gab es eine Publikumswertung via E-Voting mit einem Publikumspreis. Die besten Modelle wurden am letzten Messetag gekürt.

Die Gewinner beim Modellwettbewerb der Zimmerleute heissen Werner Simon, Tanner Holzbau & Sägerei (Konstruktion mit Schriftung), Julia Uehlinger, Uehlinger Holzbau (Konstruktion ohne Schriftung) und David Lieberherr, Rüegg Holzbau (Konstruktion mit einfachen Verbindungen). Das E-Voting gewinnt Adrian Hugener, Frischknecht Holzbau-Team AG und den Treppenbau entscheidet Adrian Epper, Zimmerei Nägeli AG, für sich.

Modellwettbewerb

Tiny-House (Mini-Haus)

Schweizer Meisterschaft der Zimmerleute

Innovationsforum

Teilen